r.k. Pfarrverband Fallbach, Hagenberg, Loosdorf

r.k.
Pfarrverband
Fallbach
Hagenberg
Loosdorf

Pfarrer Johannes Cornaro
Kirchenplatz 18
2136 Laa/Thaya
Tel: 02522 / 2275
office@pfarrefallbach.at

Fußwallfahrt des PVB FA-LO-HA

Fußwallfahrt des PVB FA-LO-HA von Fallbach zur Wallfahrtskirche Maria Trost in Kirchberg/Wagram auf dem Weinviertler Jakobsweg vom 25. - 27.08.2015
Diesmal führte uns die Fußwallfahrt nicht wie in den letzten Jahren gewohnt, nach Mariazell, sondern nach Kirchberg am Wagram zur Wallfahrtskirche "Maria Trost". Wir waren gemeinsam drei Tage am Weinviertler Jakobsweg unterwegs.
Das Motto der diesjährigen Wallfahrt lautete: "Woher kommt mir Hilfe? Meine Hilfe kommt vom Herrn!" (Psalm 121,1-8)
Am 25.08.2015 um 7 Uhr feierten wir die Startmesse mit Pfarrer Lukas in der Pfarrkirche Fallbach - munter werden, sich geistig einstimmen auf das was kommt, loslassen vom Alltag, wem oder welche Anliegen nehme ich mit auf den Weg---
Und schon ging es los und wir marschierten Richtung Großrußbach, unserem ersten Zielort entgegen. Für mich war das der Beginn meiner sechsten Fußwallfahrt. Viele in unserer Gruppe waren auch schon öfter dabei. Besonders freute ich mich über zwei neue Pilger (Brigitte und Thomas), die mit uns bis zu unserem geplanten Ziel in Kirchberg unterwegs waren.
Aus Gesprächen auf unserem gemeinsamen Weg habe ich den Eindruck gewonnen, dass uns allen diese Wallfahrt, das gemeinsame Singen und Beten und die Gemeinschaft untereinander sehr gut getan hat.
Der zweite Tag führte uns von Großrußbach über Karnabrunn zum Michelberg. Der wunderbare Ausblick über unser schönes Weinviertel hat nicht nur mich sehr beeindruckt. Diese Rast habe ich besonders genossen. Aber es ging noch weiter. Stockerau war unser Tagesziel. Dort feierten wir am Abend mit einem "alten" Bekannten, Erich Kittinger, in der Stadtpfarrkirche die Hl. Messe.
Am dritten und letzten Tag ging es von Stockerau weiter nach Kirchberg am Wagram. Es war sehr heiß und es gab nur wenig Schatten. Trotz all der Strapazen sind wir alle an unserem geplanten Zielort eingetroffen. HALLELUJA! Pfarrer Johannes wartete schon auf uns und wir feierten gemeinsam die Abschlussmesse.
Es waren nicht ganz einfache 86 km von Fallbach bis Kirchberg am Wagram. Jeder hatte so seine Last zu tragen. Miteinander unterwegs sein, gehen, erzählen, Erfahrungen sammeln, beten, singen und dem lieben Gott dankbar sein für.... und endlich am Ziel ankommen - dieses Gefühl: Ich habe es geschafft - Halleluja! DANKE lieber Gott...... ist unbeschreiblich.
Wir waren drei Tage gemeinsam als Pilger unterwegs. Das bedarf einer guten Vorbereitung. Ein herzliches Dankeschön an das Team Uschi, Maria, Brigitte, Claudia und Maria.
Manfred Breuer
 

 


 

ZURÜCK zur Übersicht

ZURÜCK zur Übersicht