r.k. Pfarrverband Fallbach, Hagenberg, Loosdorf

r.k.
Pfarrverband
Fallbach
Hagenberg
Loosdorf

Pfarrer Johannes Cornaro
Kirchenplatz 18
2136 Laa/Thaya
Tel: 02522 / 2275
office@pfarrefallbach.at

20. Pfarrkirtag in Hagenberg

...das wurde mit vielen Highlights am 1. Septemberwochenende groß gefeiert!

Nach vielen Tagen der Vorbereitung eröffnete der „Sioux-Treff“ der Jugend am Freitag, 31.8. das Kirtagswochenende. Nicht nur Bar, Musik und 15 Jahre Sioux-DJs, sondern auch ein Bull-Riding-Contest lockte zahlreiche Besucher nach Hagenberg.

Unermüdlich wurde in der Früh von Disco auf Kirtagszelt umgestaltet und so konnten am Samstag, 1.9. „Hodern 3“ ein abwechslungsreiches Programm aufspielen: von Polka über Schlager, von Austro-Pop bis zu Rock-Klassikern - es wurde fleißig das Tanzbein geschwungen. Besonders begeistert war das Publikum von der Darbietung der Jugend-Volkstanzgruppe aus der tschechischen Partnergemeinde Rudice. Die flotten Jugendlichen waren sowohl bei traditionellen Tänzen, als auch bei Rock'n'Roll in ihrem Element und fühlten sich sichtlich wohl bei ihrem 3-tägigen Besuch in Hagenberg.

Die Gewitter vom Samstag waren bis zum Sonntag Vormittag zum Glück abgezogen - einem herrlichen Kirtag stand somit nichts mehr im Wege:
Die Hagenberger Jugend präsentierte sich beim Burschenamt in der Pfarrkirche am Sonntag, 2.9. Bei der feierlichen Messe, die Dechant Christian Wiesinger mit Pfarrer Johannes zelebrierte, wurde auch eine extra angefertigte Tonschale gesegnet, die künftig dem Blumenschmuck in der Kirche dienen soll.
Nach der Kranzniederlegung beim Denkmal für den Frieden und der Ansprache durch Bgm. Josef Kerbl spielte die Ortsmusik zum Frühshoppen im Festzelt auf.
Es wurde gut gespeist ("Martin's Catering") und köstlicher Wein genossen (Weingut Bohrn aus Herrnbaumgarten) und bei Zuckerstandler, Schießbude und Schaukel das Kirtagsgeld verbraten. Großfamilien kamen wieder einmal zusammen, es wurde getanzt und einige wagten einen Ritt auf dem wilden Bullen.
Um 15:30 Uhr spielte die Blaskapelle "Vindemia" zum Stückblasen auf und brachte in bekannt schwungvoller Weise die Tanzfläche zum Kochen.

Beim heurigen Schätzspiel konnten an die 30 schöne Preise gewonnen werden - dazu musste die Gesamtdauer von 14 mutigen Bullen-Ritten möglichst richtig getippt werden. Pfarrgemeinderat, Kirtagskomitee und Jugend stellten ihr Können unter Beweis - wer nicht glauben konnte, dass es gar nicht so leicht ist, sich im Sattel zu halten, konnte es um € 3,- (zugusten der Pfarre) pro Ritt gleich selbst probieren... :-)

Erst in den späten Abendstunden klang der Kirtag 2018 aus.

Ein herzliches Dankeschön dem Kirtagskomitee - allen voran unserem Werner Eder -, der Jugend und allen Mitwirkenden für die Mitgestaltung und Vorbereitung! Jeder einzelne hat wieder dazu beigetragen, dass dieses schöne Stück Brauchtum in Hagenberg erhalten bleibt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im nächsten Jahr - und auch wenn es dann kein Jubiläum ist, der Hagenberger Pfarrkirtag wird wieder ein Highlight!
 

ZURÜCK zur Übersicht

  

ZURÜCK zur Übersicht